Abschlussfeier der 9. Klassen

„Für den nächsten Lebensschritt, wünschen wir euch ganz viel Glück! Denn ihr alle wirklich seid, tolle, nette, junge Leit!“ So verabschiedeten die beiden Klassenlehrer Sara Holzberger und Tobias Maurer die Absolventen der beiden Abschlussklassen. Mit 43 Schülern beendete ein letzter starker Jahrgang das Schuljahr 18/19 an der Mittelschule Scheyern und feierte dies gebührend mit einer gelungenen Abschlussfeier.

Laureen Helmbold und Manuel Gruber führten souverän durch das bunte Abendprogramm. Hierbei zeigten die Schüler in kurzen Foto- und Videopräsentationen Eindrücke der vergangenen Schuljahre und der Abschlussfahrt nach Südtirol, die bereits im April stattfand. Bereichert wurde der Abend durch Volkstänze und moderne Tänze, von einigen Schülerinnen und ehemaligen Schülern präsentiert. Ihre Wünsche und Erwartungen ließen die Schüler zum Schluss mit Luftballons in den Himmel steigen.

Sowohl Rektorin Pauline Schauer als auch Bürgermeister Manfred Sterz zollten den Schüler Respekt und wünschten ihnen alles Gute für die kommenden Jahre. Respektable 83 % können heuer die Mittelschule mit dem Qualifizierenden Mittelschulabschluss verlassen und somit in den nächsten Lebensabschnitt starten. Viele Schüler wurden aufgrund ihrer tollen Leistungen oder ihres großen Engagements für die Schule geehrt. Über eine Ehrung als eine der Landkreisbesten durfte sich Verena Mehringer (2,0) freuen. Auch Rosanne van den Beld (2,0) und Leon Wörl (2,0) erzielten einen guten Notenschnitt, konnten aber im Jahresfortgang nicht mit Verenas Leistungen gleichziehen.

Nicht zuletzt ermöglichte das große Engagement des Elternbeirates, hervorragendes Wetter und gutes Essen einen wunderbaren Abend mit glücklichen Schülern und Eltern.