Kinderoper Papageno

Am 18.10.18 hieß es in der Johann-Andreas-Schmeller-Mittelschule Scheyern „Bühne frei!“ für die Kinderoper Papageno, die ihr Stück „Der fliegende Holländer“ zusammen mit einigen Schülerinnen und Schülern aufführte.
Schon in der Woche davor liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren, da einige Kinder die Künstlertruppe tatkräftig unterstützen sollten und ihre Rollen gewissenhaft einstudierten. Am Tag der Vorstellung lauschte man zunächst den Proben der Künstler in der Aula, bevor man dann mit auf einen kleinen, musikalischen Ausflug von Richard Wagner genommen wurde. Die Schauspieler stellten sich dem Publikum vor und schafften es hier schon durch Humor und kurze Erzählungen das Publikum zu begeistern. Betrachtete man die Schüler und Lehrer während des Stückes, so sah man freudige, erstaunte und gefesselte Gesichter, die von der Darbietung beeindruckt waren. Die Theaterpädagogen schafften es immer wieder durch Witz, Spannung und Albernheiten die Kinder bis zum Schluss mitzureißen. Die Mittelschule bedankt sich bei der Kinderoper Papageno für die Aufführung und freut sich auf ein Wiedersehen.